An drei Freitagen im November und Dezember waren zehn Studierende der Universität Augsburg in der Umweltstation Legau zu Gast. In dem Workshop “Umweltbildungsprogramme für junge Erwachsene” entwickelten die Teilnehmer zwei bereits bestehende Programme, “Gewässeruntersuchung” und “Energetix”, für eine ältere Zielgruppe weiter. Zunächst durften die Studierenden aber erst einmal selber die Programme ausprobieren, die Umweltstation kennenlernen und von einer Umweltpädagogin erfahren auf was es bei der Konzeption von Umweltbildungsprogrammen ankommt. An den folgenden Freitagen wurden dann fleißig Ideen für die neuen Umweltbildungsprogramme gesammelt und Planspiele und Experimente zu den beiden Themen entworfen. Neben der Arbeit hatten alle auch viel Spaß auf dem Gelände der Umweltstation, beim guten Essen oder beim Lösen der Brainbox.
Wir freuen uns jetzt schon darauf die neuen Programme im Sommer dann selber ausprobieren zu dürfen!