am  Mittwoch, den 17. Januar um 19:15 Uhr in B1002 und B1015 im Institut für Geographie, Universität Augsburg

Wie ticke ich in Bezug auf Geld?
Was sind meine “Geldglaubenssätze”?
Wie kann ich mich selbst besser kennenlernen, was meine Beziehung zu Geld anbetrifft?
Unter Anleitung des Forum Fließendes Geld spielen wir einen Abend lang das MoNetA-Geldspiel im Institut für Geographie.

****Bitte meldet euch zu dieser Veranstaltung bei uns an (s.u.)!****

Das Forum Fließendes Geld hat bereits einige Erfahrung in der Durchführung dieses Spiels:

Jede Frau und jeder Mann, der bisher mit uns dieses Spiel gespielt
hat, ist reich an persönlichen Erfahrungen und individuellen
Erkenntnissen in seinen Alltag zurückgekehrt. Sie oder er durften
ganz eigene Glaubenssätze erfahren und spüren, wie sich diese
anfühlen und an welchen Stellen diese auftreten.
Dieses Spiel hat sehr viel Tiefgang. Es macht Spaß und hat doch
spezielle Wirkungen. Ein Spiel bietet ein von Risiko freies
Lernumfeld und kann helfen, übergeordnete Zusammenhänge zu verstehen.
Lernen findet dabei auf allen Ebenen statt. Das MonNetA-Geldspiel,
2011 von der inzwischen verstorbenen Professorin Margrit Kennedy
entwickelt, ist zeitlos und im Hinblick auf unsere Lage in der Welt
aktueller denn je.

Wenn ihr nun Lust bekommt, selbst diese Erfahrung machen zu dürfen, laden wir euch zur Teilnahme ein. Wichtig ist, dass mit eigenem Geld gespielt wird.
Jeder sollte Geld mitbringen und einen Betrag einsetzen, der einen
guten Mittelweg darstellt. Zu wenig schmälert die eigenen Emotionen
und zu viel war bisher kein Thema. Diesen Aspekt besprechen wir vor
dem Spielbeginn ausführlich und dann kann jede Person den für sie
passenden Spieleinsatz wählen. Wie im richtigen Leben wird es auch
bei diesem Spiel Gewinner und Verlierer geben und jede Mitspielerin
und jeder Mitspieler sollte im Zweifelsfall davon ausgehen, seinen
Einsatz komplett zu verlieren. Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang der Hinweis, dass dieses Lernspiel in keiner Weise etwas mit Glückspielen gemein hat. Abschließend noch der Hinweis dass es sich als vorteilhaft hat, wenn der Spieleinsatz in verschiedenen Münzen oder Scheinen eingebracht wird.

Bitte meldet euch zu der ansonsten kostenlosen Veranstaltung
unter folgender E-Mail-Adresse zur besseren Raumplanbarkeit an: mail@greenofficeaugsburg.de

Infos über das Forum Fließendes Geld:
http://www.oeconomia-augustana.org/ueberuns.php?id=2