Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 7)

MoNetA-Geldspiel nach Margrit Kennedy

am  Mittwoch, den 17. Januar um 19:15 Uhr in B1002 und B1015 im Institut für Geographie, Universität Augsburg

Wie ticke ich in Bezug auf Geld?
Was sind meine “Geldglaubenssätze”?
Wie kann ich mich selbst besser kennenlernen, was meine Beziehung zu Geld anbetrifft?
Unter Anleitung des Forum Fließendes Geld spielen wir einen Abend lang das MoNetA-Geldspiel im Institut für Geographie.

****Bitte meldet euch zu dieser Veranstaltung bei uns an (s.u.)!****

Das Forum Fließendes Geld hat bereits einige Erfahrung in der Durchführung dieses Spiels:

Jede Frau und jeder Mann, der bisher mit uns dieses Spiel gespielt
hat, ist reich an persönlichen Erfahrungen und individuellen
Erkenntnissen in seinen Alltag zurückgekehrt. Sie oder er durften
ganz eigene Glaubenssätze erfahren und spüren, wie sich diese
anfühlen und an welchen Stellen diese auftreten.
Dieses Spiel hat sehr viel Tiefgang. Es macht Spaß und hat doch
spezielle Wirkungen. Ein Spiel bietet ein von Risiko freies
Lernumfeld und kann helfen, übergeordnete Zusammenhänge zu verstehen.
Lernen findet dabei auf allen Ebenen statt. Das MonNetA-Geldspiel,
2011 von der inzwischen verstorbenen Professorin Margrit Kennedy
entwickelt, ist zeitlos und im Hinblick auf unsere Lage in der Welt
aktueller denn je.

Wenn ihr nun Lust bekommt, selbst diese Erfahrung machen zu dürfen, laden wir euch zur Teilnahme ein. Wichtig ist, dass mit eigenem Geld gespielt wird.
Jeder sollte Geld mitbringen und einen Betrag einsetzen, der einen
guten Mittelweg darstellt. Zu wenig schmälert die eigenen Emotionen
und zu viel war bisher kein Thema. Diesen Aspekt besprechen wir vor
dem Spielbeginn ausführlich und dann kann jede Person den für sie
passenden Spieleinsatz wählen. Wie im richtigen Leben wird es auch
bei diesem Spiel Gewinner und Verlierer geben und jede Mitspielerin
und jeder Mitspieler sollte im Zweifelsfall davon ausgehen, seinen
Einsatz komplett zu verlieren. Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang der Hinweis, dass dieses Lernspiel in keiner Weise etwas mit Glückspielen gemein hat. Abschließend noch der Hinweis dass es sich als vorteilhaft hat, wenn der Spieleinsatz in verschiedenen Münzen oder Scheinen eingebracht wird.

Bitte meldet euch zu der ansonsten kostenlosen Veranstaltung
unter folgender E-Mail-Adresse zur besseren Raumplanbarkeit an: mail@greenofficeaugsburg.de

Infos über das Forum Fließendes Geld:
http://www.oeconomia-augustana.org/ueberuns.php?id=2

Kleidertauschparty

Ihr habt auch Kleidungsstücke in eurem Schrank, die ihr nicht mehr anzieht?

Dann kommt am 16.01.2018 zu der Kleidertauschparty der Uni Augsburg.
Beginn ist um 20Uhr im Institut für Geographie in Raum B/1002.
Um mitmachen zu können, solltet ihr mindestens 1 Kleidungsstück zum Tauschen mitbringen.
Die Kleidungsstücke sollten gewaschen und in gutem Zustand sein.
Es können auch gerne Taschen, Accessoires, Schals etc. zum Tauschen mitgebracht werden.
Die Menge der eingetauschten Kleidungsstücke sollte der Menge der mitgebrachten entsprechen.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einen 50€-Gutschein für den Shop „Zündstoff“ für Faire Kleidung und Bio Mode zu gewinnen!
Für Getränke und Snacks ist reichlich gesorgt.
Das Green Office freut sich auf eine tolle Kleidertauschparty mit euch!

Plakat Kleidertauschparty_neu2

Umweltbildungsworkshop in der Umweltstation Legau

An drei Freitagen im November und Dezember waren zehn Studierende der Universität Augsburg in der Umweltstation Legau zu Gast. In dem Workshop “Umweltbildungsprogramme für junge Erwachsene” entwickelten die Teilnehmer zwei bereits bestehende Programme, “Gewässeruntersuchung” und “Energetix”, für eine ältere Zielgruppe weiter. Zunächst durften die Studierenden aber erst einmal selber die Programme ausprobieren, die Umweltstation kennenlernen und von einer Umweltpädagogin erfahren auf was es bei der Konzeption von Umweltbildungsprogrammen ankommt. An den folgenden Freitagen wurden dann fleißig Ideen für die neuen Umweltbildungsprogramme gesammelt und Planspiele und Experimente zu den beiden Themen entworfen. Neben der Arbeit hatten alle auch viel Spaß auf dem Gelände der Umweltstation, beim guten Essen oder beim Lösen der Brainbox.
Wir freuen uns jetzt schon darauf die neuen Programme im Sommer dann selber ausprobieren zu dürfen!

Kino zum Denken: “Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen”

Mit der neu aufgelegten Filmreihe “Bewusstsein Wecken – Kino zum Denken” möchte das Umwelt- und Gesundheitsreferat in Zusammenarbeit mit dem Green Office und dem Freiraumreferat Studierenden ermöglichen, Filme, die zum Denken anregen, zu sehen und sich in einer anschließenden Diskussionsrunde auszutauschen.

Diesmal wird „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ von Cyril Dion und Mélanie Laurent gezeigt. Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“). Mit einer Million Zuschauern in Frankreich. Und einem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. http://www.tomorrow-derfilm.de/

Eintritt frei!

19.12.2017 – 19:30 Uhr – Hörsaal I

European Green Office Summit 2017

Das GreenOffice Augsburg war auch beim diesjährigen Green Office Summit wieder vertreten – diesmal in Utrecht! Neben einer Inspiration und Motivation durch die vielfältigen Projekte im Bereich Nachhaltigkeit an der University of Utrecht erhielten Annki & Kathi auch die Möglichkeit, den Tag der Nachhaltigkeit an der Universität Augsburg vorzustellen. Es war ein vielfältiges Wochenende mit Workshops zum Thema Nachhaltigkeit an Hochschulen und Austauschmöglichkeiten mit Green Offices aus ganz Europa.

Seite 1 von 7

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén